12 Schritte für ein NEUES Bewusstsein

12 Schritte für deine Zukunft – für Freiheit und Unabhängigkeit

~programmiere dich selbst neu~

 

Diese 12 Programmier-Schritte dienen deiner Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung und unter-stützen dich darin, wieder in deine ursprüngliche Schöpferkraft zu gelangen - das bedeutet ein Plus an Freiheit und Unabhängigkeit.

Alle Programmierungen die durch Angstmanipulationen entstandenen sind, haben hauptsächlich im Gehirn Spuren hinterlassen in Form von Synapsen - das sind Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Jeder Gedanke und jede Handlung erzeugt Synapsen (Zugriffspfade). Und je mehr wir Angst oder Unsicherheit fühlen oder erleben, desto mehr angstprogrammierte Synapsen gibt es, die uns in unserer Entscheidungs- und Schöpferkraft einschränken.
Wachstum wird ebenfalls durch Angst eingeschränkt und ist dann kaum möglich.

Jedoch ist Wachstum genau das, was uns ständig weiter entwickeln lässt.

 

Wir erschaffen in uns selbst eine Basis der Neutralität indem wir uns durch die 12 Schritte derart umprogrammieren, dass Angstmanipulationen keinen fruchtbaren Boden mehr erreichen.

So kannst du unterscheiden: das bin ich und das bin ich nicht.
 

Inhalt der Schritte:

 

Schritt 1: Das Löschen manipulativer Einflüsse
Hier geht es um das Löschen von Synapsen die durch HAARP, Chemtrails, Impfungen, Medikamente, Medien, TV, Radio, Zeitung, Internet, Elektrosmog, Erziehung, Schulsystem, Kirchen, Politik, Geldsystem, Werbung, gentechnisch behandelte Nahrung, Drogen, Nikotin, Alkohol, Nahrungszusatzstoffe und Nanotechnologie entstanden sind. Diese Einflüsse hinterlassen im Körper Spuren, die den Kontakt mit unserem wahren Ich Bin erschweren.

 

Schritt 2: Die Integration der freien Entscheidungsfähigkeit
Unsere freie Entscheidungsfähigkeit wird durch sogenannte Halogene (Salzbildner) wie Fluor, Jod, Brom und Chlor sehr stark eingeschränkt. Da unser Körper zu 70% aus Wasser besteht, wird das Resonanzverhalten unseres Körpers durch diese Salzbildner beeinflusst. Deshalb werden in diesem Schritt sämtliche Synapsen, Zugriffspfade, Dateien und Programme, die damit zusammenhängen, gelöscht.

 

Schritt 3: Die Integration des freien Willens
In diesem Schritt geht es um den freien Willen aus der Liebe heraus. Dazu ist notwendig, alle Programmierungen, die durch destruktiv programmierte Wasseradern, Leylines und/oder geopathische Störungen entstanden sind, zu löschen. Wasser ist unser stärkster Informationsträger und ist von Natur aus neutral.

 

Schritt 4: Die Integration der weiblichen Ursprungskraft
In diesem Schritt stellen wir die weibliche Ursprungskraft wieder her. Eine tiefe Verbindung mit Mutter Erde Sol’A’Vana geht einher. Dieser Schritt stärkt die weiblichen Fähigkeiten, so dass wir Entscheidungen aus der Liebe heraus treffen können. Durch intuitives Wissen, haben wir die Möglichkeit, in das Innerste der Menschen zu sehen und den vorhandenen liebenden Kern zu entdecken.

 

Schritt 5: Ausrichtung und Neuorientierung
Mit diesem Schritt geht es in die Kollektivheilung. Wir veranlassen unseren Körper Schwermetalle loszulassen und richten die Kohlenstoffmoleküle neu aus. Es geht hierbei um eine grundlegende Neuorientierung, mit deren Hilfe wir Stück für Stück unsere Macht wieder zurück erhalten und sie für uns selbst und zum Wohl aller einsetzen können.

 

Schritt 6: Das Löschen destruktiver Codierungen
Im 6. Schritt werden Codierungen die durch Glaubenssätze, Rituale, Symbole und Machtstrukturen entstanden sind, sowie solche, die unseren Zugang zum Allwissen verhindern, gelöscht. Wir richten die Positiv- und Negativpolarität aus und installieren die Tugend der Selbstermächtigung im Kollektivfeld, um uns innerlich stark zu machen.

 

Schritt 7: Das Lösen der Angstmatrix
Wir verlassen die künstlich erzeugte Angstmatrix. Um uns in dieser Matrix zu halten, werden wir ständig mit Dingen bombardiert, die uns Angst machen (Medien, Zeitungen ect.). Oft können wir nicht differenzieren, ob diese Ängste eigene Ängste sind, oder ob wir sie übernommen haben. Ziel des Austretens aus der Matrix ist die Erstellung einer neuen Matrix für Frieden, Fülle, Glück und Gesundheit. Hierfür ist die Fähigkeit der Differenzierung wichtig genauso wie das Erkennen des eigenen Potentials und dessen Erweiterung.

 

Schritt 8: Deine Verbindung mit dem Baum des Lebens
Dieser Schritt ist ein Initiationsschritt.

Wir verbinden uns mit dem ursprünglichen Baum des Lebens (die Weltenesche), der einmal unserer ursprünglichen Schöpferkraft entsprach. Die Verbindung mit dem Baum des Lebens macht sich durch einen wahren Energieschub bemerkbar.
Wichtig:  nimm dir täglich Zeit, deine Verbindung zum Baum des Lebens zu erneuern. Gehe in Kommunikation mit ihm und höre ihm in Stille zu. So kann er dir seine Geschenke offenbaren!
Schritt 9: Die Abkopplung aus dem Religionsfeld
In diesem Schritt werden die Synapsen gelöscht, die durch Manipulationen aus den institutionalisierten Religionen entstanden sind. Immer mehr Menschen glauben daran, dass ein Leben ohne Hunger, Leid, Krieg und Armut möglich ist. Wenn wir unsere Energien bündeln und uns vereinen, generieren wir eine Kraft, die unaufhaltsam in den Frieden führen wird. Dazu ist es notwendig andere Menschen, unabhängig von ihrem Glauben, ihrer Herkunft und ihrer Hautfarbe, zu tolerieren und zu akzeptieren.

Ebenfalls ist es wichtig das eigene Potential, die eigene Kraft und Stärke zu erkennen und anzunehmen.

 

Schritt 10: Die Aktivierung neuer Gehirnareale
Im 10. Schritt erhöhen wir zuerst unsere eigene Frequenz, damit wir die schlafenden Gehirnareale für das neue Bewusstsein aus der 5. Dimension und aller höheren Dimensionen aktivieren können. Alle Frequenzen und Synapsen, die uns daran hindern könnten, werden gelöscht. Dadurch können wir auf das gespeicherte Wissen der höheren Dimensionen zugreifen.

 

Schritt 11: Die Aktivierung der Sinne
In diesem Schritt wird die Wahrnehmungsfähigkeit verstärkt und außerdem werden die Sinne Hellsehen, Hellhören, Hellfühlen, Hellriechen und Hellschmecken in den Gehirnarealen aktiviert. Um das Bewusstsein für die 5. Dimension und alle höheren Dimensionen zu öffnen, ist es wichtig unsere Wahrnehmungsfähigkeiten zu verstärken, um unterscheiden zu können, was dem Fortbestand der Erde und ihren Lebewesen dienlich ist und was nicht. Gleichzeitig finden Programmierungen statt, um den Zugang zu weiterem Wissen zu erhalten. Dieser Schritt ist eine Vorbereitung für den 12. und letzten Schritt, die Codierung des Kollektivfeldes.

 

Schritt 12: Die Codierung des Kollektivfeldes
In diesem letzten Schritt werden Codes für Glück, Gesundheit, Freiheit, Unabhängigkeit, Kohärenz, Nachhaltigkeit, Frieden, Gemeinwohl und Fülle im Kollektivfeld implantiert. Wir löschen Programme für Macht- und Profitgier, damit alle, die mit dem Kollektivfeld verbunden sind, ein Leben in Würde führen können und eine faire Chance bekommen, egal welcher Nation, Hautfarbe oder Religion sie angehören. Es wird irgendwann nicht mehr möglich sein Entscheidungen zu treffen, die den einen nützen und den anderen schaden.
 

Der Ablauf ist folgender:

 

Die 12 Schritte werden einmal in der Woche vollzogen, an jedem Abend 2 Schritte. Ich führe dich sicher durch jeden einzelnen Schritt in einer Gruppe.

Nähere Angaben folgen nach Anmeldung.

 

Kosten:

 

Der Preis für die 12 Schritte im Paket beträgt 200,00 €.

Wenn die 2 Schritte je Abend bezahlt werden, ist der Preis je Abend 40€.

 

Die Zeiten:

 

Dientags, 6x:

07.02.; 14.02.; 21.02.; 07.03.; 14.03.; 21.03.;

21.00h – ca. 22.00 / 15h. am Tag 1. Tag evtl. 22.30h.

 

Anmeldung:

 

Hier

Eine Anmeldebestätigung erfolgt per E-mail.

 

 

         Jetzt hier finden: